Skip to main content

Ein Tag des Miteinanders

Verfasst von Kay Bartelt   //  

Auch in diesem Jahr fand der B2Run in Hannover statt. Am 4. Juni 2024 führte die Strecke wieder durch einige der schönsten Ecken Hannovers, wie dem Maschsee oder der Eilenriede und endete traditionsgemäß in der Heinz-von-Heiden-Arena.

Schon Wochen vor dem Event war die Vorfreude wahrnehmbar, sechs Kollegen hatten sich für den Lauf angemeldet, einige trafen sich sogar regelmäßig zum gemeinsamen Training. Die Startnummernausgabe fand bereits am 28. und 29. Mai im Aspria Hannover Maschsee statt, so dass alles gut vorbereitet war.

Der Tag begann mit strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen, ideal für eine sportliche Betätigung. Schon früh am Morgen versammelten sich die ersten Teilnehmer im Startbereich vor der HDI-Arena. Mit 13.500 Teilnehmern meldeten die Veranstalter einen Besucherrekord.

Viele Teams trugen wieder einheitliche T-Shirts mit Firmen-Logos, was ein buntes und lebendiges Bild ergab. Die Organisatoren hatten alles perfekt vorbereitet: Es gab Informationsstände, Verpflegungsstationen und sogar eine Bühne, auf der ein DJ für musikalische Unterhaltung sorgte.

Pünktlich um 18:30 Uhr fiel der Startschuss. Die 6,5 Kilometer lange Strecke war gut markiert und es gab zahlreiche Helfer, die den Weg wiesen und die Läufer anfeuerten. Vom ambitionierten Hobbyläufer bis hin zum gemütlichen Jogger war alles vertreten. Sogar einige Geher nahmen teil, sie wurden von den Zuschauern am Streckenrand lautstark unterstützt.

Ein besonderes Highlight war die Kategorie "Die Fittesten", bei der die größten Teams ausgezeichnet wurden. Auch die schnellsten Läuferinnen und Läufer wurden geehrt mit beeindruckenden Siegerzeiten: Bei den Männern lag die Bestzeit bei 24:04 Minuten, und bei den Frauen bei 24:11 Minuten.

Beim Zieleinlauf wurden die Finisher von jubelnden Begleitern empfangen und erhielten eine Medaille als Erinnerung an diesen besonderen Tag. Nach dem Lauf versammelten sich die Teilnehmer auf dem Gelände der Arena, wo die After-Run-Party stattfand.

Die perfekte Organisation, die wunderschöne Strecke und die großartige Stimmung machten das Event erneut zu einem wunderschönen Erlebnis. Es war nicht nur ein sportlicher Wettkampf, sondern auch ein Tag des Miteinanders und der Gemeinschaft.